Wo kann man entlang des Barriereriffs schnorcheln?

Veröffentlicht am : 16 September 20223 minimale Lesezeit

Sie haben Australien als Ziel für Ihren nächsten Urlaub ausgewählt und sind auf der Suche nach Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen können? Schnorcheln und Tauchen entlang des Great Barrier Reef ist etwas, das Sie während Ihres Aufenthalts unbedingt machen sollten. Im Folgenden findest du einige Informationen, die du dazu wissen solltest.

Australien beim Tauchen entdecken

Eine Reise nach Australien, ohne die Schönheit der Meeresbewohner zu entdecken, ist keine. Das Great Barrier Reef ist einer der empfehlenswertesten Orte für diese Art von Aktivität. Es wird als das achte Weltwunder bezeichnet. Es handelt sich in der Tat um ein Weltkulturerbe von beeindruckender Schönheit. Das Besondere an diesem Ort ist, dass die Korallen tatsächlich am Leben sind. Wenn Sie in der Australischen See tauchen, werden Sie das Gefühl haben, in einem riesigen Aquarium zu sein. Neben den Korallen kannst du auch verschiedene Fischarten und eine strahlende Meeresschildkröte beobachten.

Wo müsste man hinfahren, um am australischen Barrier Reef zu tauchen?

Das Great Barrier Reef in Australien verfügt über mehrere spezielle Tauchplätze. Da wäre zum Beispiel der SS Yongala in Townsville, der zu den schönsten der Welt gezählt wird. Hier können Sie zahlreiche Tierarten wie Wale und Zackenbarsche beobachten. Das Cod Hole, das weniger als 100 km von Cairns entfernt liegt, ist ein sehr bekannter Ort. Hier leben vor allem Kartoffelzackenbarsche. Lighthouse Bommie, das sich nördlich von Cairns befindet, ist ebenfalls einer der besten Orte zum Schnorcheln am australischen Barrier Reef. Sie werden sicherlich begeistert sein, wenn Sie die atlantischen Finnwale sehen.

Einige praktische Tipps in Bezug auf das Tauchen in Australien

Egal, ob Sie Anfänger oder Profi auf dem Gebiet des Tauchens sind, es ist von größter Wichtigkeit, dass Sie die Empfehlungen der Reiseführer vor Ort genau befolgen, um alle Arten von Zwischenfällen zu vermeiden. Das Meer in Australien ist nämlich allseits dafür bekannt, dass es mehr oder weniger gefährlich ist. Es ist sogar besser, sich von einheimischen Fachleuten begleiten zu lassen. Außerdem sollten Sie vor der Ausübung einer solchen Aktivität während Ihres Aufenthalts im Land sicherstellen, dass Sie geeignete Taucherbrillen und Schnorchel besitzen. Achten Sie darauf, dass sie von ausgezeichneter Qualität sind, damit Sie entspannt tauchen können.

Um Ihren Aufenthalt in Australien unvergesslich zu machen, sollten Sie mindestens einmal am berühmten Great Barrier Reef tauchen!

Plan du site